Termine mit dem Landtagskandidaten Thomas Reusch-Frey

"Mit den Menschen im Gespräch" lautet das Motto des SPD-Landtagskandidaten Thomas Reusch-Frey und er lebt es mit vielen Termine und spannenden Themen.

Podiumsdiskussion Energie, Klimawandel, Stuttgart 21
Donnerstag, 17. März 2011 um 19:30 Uhr 
Kleinkunstkeller in der Hauptstraße, Bietigheim-Bissingen

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen folgende Fragen:
• Der Weltklimarat gibt der Menschheit noch 10 bis max. 15 Jahre zum Umsteuern beim CO2-Ausstoß, bevor unumkehrbare Kipppunkte für das Klima erreicht werden! Welche Schwerpunkte setzen Sie für den Klimaschutz angesichts des alarmierenden Berichts des UN-Weltklimarats: Welche klimarelevanten Maßnahmen wollen Sie in der kommenden Legislaturperiode in Baden –Württemberg umsetzen?
• Die Laufzeit des AKW Neckarwestheim I soll nach der Entscheidung der Bundesregierung, den Ausstieg vom Ausstieg durchzusetzen, verlängert werden. Halten Sie die Atomenergie für verantwortbar? Welche konkreten Lösungen haben Sie für die Endlagerung von hochradioaktiven Abfällen? Wie bewerten Sie die Gefahr für unsere Region durch einen Großstörfall oder ein Attentat in Neckarwestheim?
• Welche konkreten Schritte schlagen Sie vor, um bei der Elektrizitätserzeugung den Umstieg auf Erneuerbare Energien (EE) und Kraft-Wärmekopplung möglichst schnell zu erreichen? Welche Chancen sehen Sie und welche Maßnahmen unterstützen Sie, um mit der neuerlichen Beteiligung des Landes an der EnBW Strom dezentral und verstärkt durch alternative Energien zu erzeugen?
• Stuttgart 21 – brauchen wir den unterirdischen Bahnhof? Wie stehen Sie dazu? Für welche Lösung werden
Sie sich einsetzen und mit welchen Maßnahmen?
• An S 21 macht sich bei einer breiten Bevölkerungsschicht die Forderung nach Erleichterung von Volksentscheiden/ Volksbegehren in der Landesverfassung fest. Was wollen Sie konkret beitragen, um die
Landesverfassung dahingehend zu ändern, dass Volksentscheide / Volksbegehren erleichtert und zu einem praktikablen Instrument der Bürgerbeteiligung werden?
• Diskussion der Bürgerinnen und Bürger mit den mit KandidatInnen

Thomas Reusch-Frey wird zuerst den Ortskern besichtigen. Im Anschluss daran stellt er sich auf dem Rathausplatz den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger zu allen Fragen der Politik.


Ortstermin mit Thomas Reusch-Frey 
Freitag, 18. März 2011, Freudental
15:00 Uhr Ortsbegehung
15:30 Uhr Rathausplatz 
Thomas Reusch Frey wird zuerst den Ortskern besichtigen. Im Anschluss daran stellt er sich auf dem Rathausplatz den Fragen der interessierten Bürgerinnen und Bürger.


Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Nähere Informationen und weitere Termine gibt es im Internet unter  www.reusch-frey.de

Nach oben