Landtagskandidat Daniel Haas: Auf ein Wort mit Bürgermeister Warthon

Im Rahmen seiner Stadt-Land-Mensch-Tour durch den Wahlkreis besuchte unser Landtagskandidat Daniel Haas gemeinsam mit seiner Zweitkandidatin Ute Rößner Herr Bürgermeister Warthon im Rathaus.

Der 32-jährige Familienvater aus Freiberg a.N. wollte wissen, was Benningen in der momentanen Zeit bewegt. Herr Warthon zeigte in einer Präsentation der aktuellen Projekte der Gemeinde wie z.B. den Bau der neuen Umgehungsstraße oder die neue Aussegnungshalle am Friedhof. Ein weiteres Thema war auch die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum. Hier waren sich Haas und Herr Warthon einig: Der Markt alleine wird die hohen Preise nicht von selber regulieren. Es müssen politische Rahmenbedingungen vom Land geschaffen werden, damit bezahlbarer Wohnraum für Familien aber auch für Senioren entstehen kann.

Daniel Haas wird sich für eine landeseigenen Wohnbaugesellschaft einsetzen, die Kommunen beim erschließen von Bauflächen und dem Bau von bezahlbaren Wohnungen unterstützen soll. Ein Anliegen ist unserem Landtagskandidaten auch die Abschaffung der Kita-Gebühren ab dem 3. Jahr. Bildung muss für alle Kinder frei zugänglich sein. Das fängt bereits schon ab der Kita an und geht bis zum Studium oder der Ausbildung.

Herr Bürgermeister Warthon lobte die immer sehr gute und sachorientierte Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat.

Daniel Haas

 

Nach oben